Eckdaten

  • Art Wohnung
  • Lage 96049 Bamberg
  • Baujahr 2020
  • Denkmalschutzobjekt ja
  • Stellplatztyp Tiefgarage
  • Bezugstermin 31.03.2023
  • Immobilien-ID 5442
Sebastian Müller

Immobilie

Mit der Sanierung und Umnutzung eines Klosters in Bamberg darf die Region Franken eines der spannendsten Bauprojekte erwarten. Dabei kommen gerade Kunstliebhaber und Geschichtsinteressierte, aber auch all diejenigen auf ihre Kosten, die das Flair einer geschichtsträchtigen Umgebung mit den Vorzügen moderner Wohnideen verbunden wissen möchten. Nach Fertigstellung des Vorhabens werden über 80 Wohneinheiten an dem erhabenen Standort entstehen.

Dabei lautet die Zielsetzung, mit der Wohnanlage die Verbindung des Historischen mit der Moderne zu schaffen. So stehen den Bewohnern neben sämtlichen Wohnkomfort v.a. mehrere Aufzugsanlagen sowie eine Tiefgarage zur Verfügung. Die Wohngrößen variieren von ca. 38qm bis 270qm.

Lage

Bamberg ist mit seinen 70.000 Einwohnern ein prosperierender Wirtschaftsstandort und eine junge Universitätsstadt mit über 15.000 Studenten. Dank der rund 50.000 Arbeitsplätze hat sich Bamberg zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort mit großem Einzugsbereich entwickeln können. Die Altstadt ist der größte weitgehend unversehrt erhaltene historische Stadtkern in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Die Immobilie thront auf dem historisch gewachsenen Kaulberg über den Dächern der Innenstadt. Neben idyllischer Ruhe und unverbaubarem Ausblick bieten kurze Wege zum Stadtkern eine unvergleichliche Perspektive für eine Investition.

Sonstiges

Mit einer Wohnung investierten Sie hier in eine außergewöhnliche Immobilie. Die denkmalschutzrechtlichen Auflagen, erhöhte Baukosten und der Zeitaufwand tragen dazu bei, dass Wohnungen in solch einem Ensemble kostenaufwandiger sind, als Wohnungen im reinen Neubau. Dafür räumt der Staat dem Käufer beim Erwerb einer solchen Wohnung Steuervorteile ein: Kapitalanleger einer Wohnung können in einem Zeitraum von 12 Jahren 100% der Herstellungskosten für Baumaßnahmen, die zur Sanierung und Erhalt des Gebäudes und seiner Nutzung erforderlich sind, absetzen. Zusätzlich zu den möglichen Sonderabschreibungsmöglichkeiten, die der Gesetzgeber einräumt, fördert auch die KfW-Bank den Erwerb einer Wohnung mit einem zinsgünstigen Förderkredit über bis zu 100.000 € in Verbindung mit einem Tilgungszuschuss bis zu 12.500€ je Wohneinheit.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen